Mac-CD am PC lesen

Mac-CDs und DVDs am PC
Mac-CDs und DVDs am PC

Unter Windows XP zeigt der Explorer nur ein leeres Laufwerk, wenn eine Mac-CS eingeschoben wird. Doch keine Sorge, die Daten sind nicht verloren. Sie müssen lediglich dafür sorgen, dass ein passender Dateissystemtreiber installiert ist, welcher die Datenstruktur der Mac-CD lesen kann.

Am einfachsten geht das, wenn Sie einen Rechner bzw. ein Notebook mit Windows 7 oder 8 haben; diese Betriebssysteme können direkt auf Mac-CDs zugreifen.

Wenn Sie keinen Rechner zur Hand haben, lässt sich aber auch Windows XP mit einem solchen Treiber aufrüsten. Geeignet ist beispielsweise Macdrive, das als kostenlose Demoversion einige Tage lang voll funktionsfähig ist. Möchte man das Programm länger nutzen, muss man die Vollversion kaufen; die Standardvariante kostet 49 US-Dollar.

Nahezu das Gleiche lässt sich über Transmac sagen; auch dieses Programm erlaubt es, Mac-CDs unter Windows XP auszulesen. Transmac kostet nach Ablauf der Demophase 48 US-Dollar.

FavoriteLoadingTipp merken

Ersten Kommentar schreiben

Antworten